Wir versuchen diese Person zu verstehen, die nicht den von uns geplanten Anforderungen entspricht.

Von: Jasmin Lizarraga

November 13, 2017

“ Zwischen dem Wunsch und der Realität gibt es einen Schnittpunkt, Liebe“

Octavio Paz

Manchmal gibt es so viele Fragen, dass wir uns verlieben, wenn dieser Wunsch real wird und Gefühle für jemanden weckt, ist es üblich, die Fragen anzuzeigen. Wir fragen uns, ob es nicht nur eine Leidenschaft sein wird, ob wir den Wunsch haben zu lieben, ob es die richtige Person sein wird, kurz gesagt, Dinge und Handlungen, die uns glauben machen, dass das, was wir fühlen, nicht real ist. Es scheint so plötzlich und einfach, dass wir es loslassen und uns wieder boykottieren können. Manchmal denken wir, dass es besser ist, sich Ängsten oder Unsicherheiten hinzugeben, weil es einfacher ist, Liebe abzulehnen und Glück zu beschuldigen, als sich einer Beziehung hinzugeben und uns Verletzungen auszusetzen.

Die Idee, auch in der entmutigendsten Situation für die Liebe kämpfen zu können, klingt nach Romantik pur, ganz anders als zu denken, dass die Zeit kommt und wir einfach wählen, wer es ist. Es ist die übliche Frage: Lieben wir die Person oder sind es die Umstände? Oder vielleicht wird Liebe mit dieser Disposition offenbart, wie ein Schleier, der fällt und unser Augenlicht zurückgibt, gerade als wir Bindungen lösen. Ohne zu warten, erscheint die Liebe fast magisch.

Zu diesem Zeitpunkt kann es zu früh sein, das Wort Liebe zu verwenden. Haben wir keine Angst, sagen wir, dass das Wort „Liebe“ heute gleichbedeutend ist mit der Fähigkeit, den anderen zu sehen, ihn zu schätzen, ohne ihn zu qualifizieren. Deshalb sind wir in seiner Gegenwart sprachlos und beobachten ohne Ermüdung, wie der Wunsch in Erfüllung geht, als wollten wir ihn entschlüsseln. Aber der Geist ist leer, wir versuchen, diese Person zu verstehen, die nicht den Anforderungen entspricht, die wir geplant hatten, wir wissen immer noch nicht, wie oder an welchem Punkt wir zustimmen.

Dann gibt es ein seltsames Gefühl, das uns ergreift und uns wie Narren fühlen lässt, Absurditäten, die die Kontrolle über sich selbst verloren haben. Wir stellen fest, dass sich das Verlieben im Laufe der Jahre nicht viel ändert: Unsere Haut reagiert mit ihrer Präsenz, ihrer Stärke und Süße, ihrer Berührung. Und dann kommt ein weiterer Zweifel in den Sinn: sind wir der Liebe würdig? werden sie uns immer noch lieben, nachdem sie unsere Laster, unsere Widersprüche kennen? werden sie mit unseren Fehlern, unseren Wunden und unserer Vergangenheit“ ausflippen „?

Es ist wahrscheinlich, dass wir es durch so viel Nachdenken noch komplizierter machen und dass alle Aussagen, die wir machen, Fragen sind, Verdächtigungen, die aus einer halb gemachten Beobachtung stammen. Diese Person – wie jeder – will lieben und geliebt werden; aber wir stellen die Hindernisse. Und sicherlich denken Sie etwas Ähnliches und fragen sich, ob Sie erwidert werden, ob Sie dasselbe suchen, ob Sie alles riskieren oder sich zurückziehen sollten.

am Ende geht es nicht um die andere Person, sondern um unsere Fähigkeit, das Außergewöhnliche in dieser anderen Person zu sehen; die unerklärliche Magie, die zweifellos genau in dem Moment kommt, in dem wir bereit sind, und das ist ein Grund zur Freude, zu feiern, was wir fühlen. Hab keine Angst vor der Liebe, suche danach und bleibe vor allem nicht bei jemandem, nur weil das Leben und die Umstände es dir in den Weg stellen. Schauen Sie woanders hin, denn sicherlich gibt es jemanden, der Ihre Liebe wirklich verdient.

**

Wenn Sie das Yin Ihres Yangs bereits gefunden haben, empfehlen wir Ihnen, diese Tipps zu befolgen, damit Ihre Beziehung nicht giftig wird. Und wenn Sie bereits in einer Beziehung sind und vermuten, dass es Zeit ist, sie zu beenden, lesen Sie den folgenden Artikel, in dem Sie erfahren, ob Ihre Beziehung behoben ist oder ob es Zeit ist, die Flucht zu ergreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg