Hey Lyndi,

Ich liebe es, deinen Blog zu lesen, da ich sehr daran interessiert bin, emotionale und Essattacken zu stoppen!

Können Sie helfen? Ich sehne mich immer nach etwas Süßem nach dem Mittag- und Abendessen. Nachdem ich meine Hauptmahlzeiten beendet habe, bekomme ich immer ein starkes Verlangen nach Zucker und habe das Gefühl, Schokolade oder Lutscher essen zu müssen.

Warum bekomme ich diese Heißhungerattacken nach dem Essen und wie breche ich diese Gewohnheit?!

Danke!

Cassie

Hey Cassie,

Du bist nicht allein! So viele Leute, mit denen ich spreche, bekommen nach Hauptmahlzeiten wie Mittag- und Abendessen süßes oder Zuckerhunger. Hier ist der Grund…

Das Verlangen nach süßem Essen nach dem Essen ist eine Gewohnheit – oder gelehrte Assoziation.

Wenn Sie nach einer Mahlzeit immer etwas Süßes zu essen haben, erwartet Ihr Körper etwas Süßes.

Ihr Körper wird Sie nörgeln, bis es eine süße Lösung bekommt, weil Sie Ihren Körper trainiert haben zu denken, dass eine Mahlzeit erst fertig ist, wenn Sie etwas Süßes essen.

Das Verlangen nach Zucker kann nach dem Abendessen und Mittagessen besonders stark sein. Das liegt daran, dass wir normalerweise nach dem Mittag– oder Abendessen ein Dessert essen – aber kein Frühstück. Ihr Körper hat nicht die Angewohnheit, nach dem Frühstück einen süßen Leckerbissen zu sich zu nehmen.

Warum sehne ich mich nach dem Mittag- und Abendessen nach etwas Süßem (nicht Herzhaftem)?

Im Laufe des Tages sinken Ihre Energie, Motivation und Stimmung oft.

Wenn Sie Zucker essen, setzt Ihr Gehirn Serotonin, „Wohlfühl“ -Chemikalien, in Ihr Gehirn frei. Zuckerhaltige Lebensmittel sind auch reich an Energie und geben Ihnen einen Schub an Energie und Stimmung (obwohl die Effekte nicht lange anhalten)!

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Gehirn umschulen können, um nach den Hauptmahlzeiten nicht mehr nach etwas Süßem zu verlangen.

Hier ist meine Lieblingsstrategie, um Zucker und süßes Verlangen zu reduzieren.

VERSUCH: Der einstündige Trick

Ich glaube nicht daran, mich selbst zu berauben, also benutze ich den einstündigen Trick die ganze Zeit, um mir zu helfen, alle Arten von Heißhunger zu überwinden. Folgendes ist zu tun:

Geben Sie sich zunächst die Erlaubnis, die Behandlung zu erhalten.

Dann müssen Sie einfach eine Stunde warten, um es zu essen. Wenn Sie nach der Stunde immer noch Lust auf den Genuss haben, können Sie ihn haben! Meistens wirst du das Verlangen ganz vergessen.

Stellen Sie keinen Timer oder Wecker ein. Wenn Sie nach Ablauf der Stunde nicht aufgehört haben, darüber nachzudenken, und Sie immer noch Lust haben, es zu essen, dann können Sie es genießen.

Der einstündige Trick funktioniert, weil er die Befriedigung verzögert, bis das Verlangen nachlassen kann.

Das meiste Verlangen hält nur für kurze Zeit an. Wenn du es abwarten kannst, wird es verschwinden.

Denken Sie an Heißhunger wie eine Welle – sie kommen und sie gehen. Man kann nicht viel tun, um eine Welle zu stoppen. Aber es hilft, es anzuerkennen, zu beobachten, wie es sich aufbaut und darauf wartet, dass es vergeht. Sie passieren fast immer!

Es wird ein paar Wochen dauern, aber wenn Sie die Befriedigung verzögern können, bis das Verlangen nachlassen kann, können Sie die Gewohnheit brechen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Ihr Leckerli gegen ein gesünderes, süßes Essen wie Obst oder Joghurt einzutauschen. Dies ist kurzfristig eine gute Option, da Sie sich für gesündere Optionen entscheiden (ich unterstütze das immer), aber realistisch gesehen wird es die Gewohnheit auf lange Sicht nicht brechen.

Probieren Sie den einstündigen Trick aus und sehen Sie, ob er für Sie funktioniert!

Wenn Ihnen dieser Trick gefallen hat, werden Sie Keep It Real lieben, mein Online-Programm, mit dem Sie Binge oder emotionales Essen stoppen können.

Es gibt jede Menge Tricks und Tipps, die ich Ihnen gerne beibringen würde, damit Sie das Verlangen überspringen und die Kontrolle über das Essen haben. 8344 5637 Lyndi 6247 xxx 8344

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg