Debadging Ihr Auto ist ein gemeinsamer Trend, der für einen edlen Look macht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Auto wie eine Zeitung aussieht, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Auto reinigen können, um es zu reinigen.

Autos haben heutzutage mehr Abzeichen als ein Armeegeneral. Nicht nur das, aber die Abzeichen sind riesig. Und Chrom. Und klebrig. Debadging Autos ist ein sehr beliebter Weg, um das Aussehen zu bereinigen. Tatsächlich ist es seit einiger Zeit sehr beliebt und es scheint, dass es so bleiben wird. Nizza sache ist, solange ihre auto abzeichen sind nicht genietet auf, sie können installieren sie sie wieder mit ein bisschen hochwertige 3 mt automotive doppel-seite band.

Wir haben uns die Zeit genommen, den RallyWays Taco zu debattieren – unseren Toyota Tacoma, der im ultimativen 28-Stunden-Neuwagen-Detaillierungsprojekt vorgestellt wurde.

Die Heckklappe dieser Lastwagen sieht aus wie eine Zeitung. Toyota, Tacoma, V6, 4X4, Prerunner, ich bin ein LKW, ich trinke viel Benzin – das sind einige der Abzeichen, die die Heckklappe bedecken. Wir haben sie alle ausgezogen.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Auto (oder LKW) anhand der Tacoma-Abzeichen an den Türen unseres LKW als Beispiel entziffern können.

OK. Zeit zu debattieren!

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 1

1. Beginnen Sie mit einem sauberen Auto. Stellen Sie sicher, dass Ihre Abzeichen nicht angenietet sind. Sie können Autos nur leicht mit Stick-on-Abzeichen debadge. Die meisten sind Stick-on. Verwenden Sie eine Heißluftpistole, um das Abzeichen aufzuheizen, um die Bindung des doppelseitigen Klebebandes oder des Werksklebers zu lösen. Mach es heiß, aber NICHT ZU heiß.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 2

2. Arbeiten Sie sich mit einer sehr dünnen Angelschnur hinter das Abzeichen, um es abzuziehen. Es ist wie Zahnseide das Abzeichen ab.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 3

3. Nehmen Sie das Abzeichen ab und legen Sie es weg, falls Sie es später wiederhaben möchten.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 4

4. Sprühen Sie den Rückstand mit Goo Gone ein, um den Kleber zu lösen und aufzulösen.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 5

5. Lassen Sie überschüssiges Schmiere weg, aber lassen Sie die Flüssigkeit, die auf dem Abzeichen Kleberückstand ist, sich für ein paar Minuten einarbeiten.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 6

6. Ziehen Sie das restliche Klebeband ab oder kleben Sie es vorsichtig ab. Sie können auch ein Papiertuch oder ein in Schmiere getränktes Mikrofasertuch verwenden, um verbleibende Rückstände abzuwischen.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 7

7. Die Chancen stehen gut, dass es leichte Kratzer in der Farbe vom Abzeichen, Klebeband oder Ihrem Abwischen gibt, um die Rückstände zu entfernen. Es kann auch zu Geisterbildern durch das Abzeichen kommen. Wenn es sich um ein älteres Auto handelt, das lange Zeit in der Sonne gesessen hat, besteht die Möglichkeit, dass das Abzeichen dauerhaft in der Farbe markiert ist. Neuere Autos haben dieses Problem nicht. Sie möchten die alte Position des Ausweises polieren, um die Oberflächenkratzer zu entfernen, die beim Entfernen des Ausweises entstanden sind. Wir haben einen Porter Cable Dual Action Polierer verwendet, aber der Vorgang kann von Hand mit Light Scratch Remover oder Swirl Remover durchgeführt werden.

Wie Debadge Ihr Auto - Schritt 8

8. Mit einer Schicht Wachs abrunden. Etwas wie Meguiars Gold Class Carnaubawachs wäre perfekt. Unser LKW ist erst anderthalb Jahre alt. Es gibt absolut keine Spur von den Abzeichen. Perfekt sauber und kratzfrei.

Das war’s. Dies ist ein schnelles Projekt, das vielleicht 15-30 Minuten pro Badge dauert, einschließlich des Polierens des Bereichs. Jetzt geh und debadge dein Auto! Mach es bitte nicht mit einem klassischen Porsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg