Sie sind vielleicht an kühle Temperaturen gewöhnt, aber werden Ihre zukünftigen Hühner den rauen Elementen Ihres Klimas standhalten können?

Wenn Sie darüber nachdenken, Hühnerhalter zu werden und in einem Gebiet zu leben, in dem Einfrieren eher eine Lebensweise als ein vorübergehendes Gefühl ist, gibt es bestimmte Hühnerrassen, die besser zu Ihrem Garten passen als andere. Bestimmte Hühnerrassen können sehr temperaturempfindlich sein – daher ist es wichtig, die richtige Herde für Ihr Klima zu haben und Ihre Rasse im Voraus zu erforschen, um sicherzustellen, dass Ihre gefiederten Freunde gesund und glücklich bleiben!

Was verstehen wir unter ‚kaltem Klima‘?

Die Definition einer Person von Kälte kann sich sehr von der einer Person unterscheiden, die weiter südlich liegt. Wir sind sicher, dass die meisten Tasmanier dem, was North Queenslanders für einen glühenden Winter hält, nicht zustimmen würden!

Einige Hühnerrassen sind robuste Kreaturen und können bequem in Umgebungen leben, in denen die Temperatur fast Gefriertemperaturen erreicht. Hühnerhalter in Kanada und den kälteren Gebieten Amerikas haben festgestellt, dass ihre Herden sogar bei Temperaturen von bis zu -20 Grad gut abgeschnitten haben, wobei bestimmte Hühnerrassen noch besser zurecht zu kommen scheinen als Menschen!

Welche Eigenschaften haben Hühner, die ihnen bei kaltem Wetter helfen?

Bestimmte Hühnerrassen werden mit Eigenschaften geboren, die ihnen helfen, das kalte Wetter zu bekämpfen – wenn Sie also bei der Auswahl Ihrer zukünftigen Herde auf diese physischen Eigenschaften achten, sollte dies Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, welche Hühnerrassen im Winter gut abschneiden – und wer nicht!

Einige dieser Funktionen umfassen:

  • hühnerrassen mit kleinen Kämmen: Der Kamm ist das große Stück Fleisch auf der Oberseite des Hühnerkopfes. Im Allgemeinen ist das Huhn umso anfälliger für Erfrierungen, je größer der Kamm ist – etwas, das potenziell tödlich sein kann.
  • Hühnerrassen mit starkem Gefieder: Rassen mit gefiederten Füßen oder dickem Fell schneiden bei kaltem Wetter besser ab als solche, die dies nicht tun – die Federn sind im Wesentlichen so, als würden sie den ganzen Tag über eine bequeme Bettdecke tragen! Dies dient als Jacke, um sie vor dem kalten Wetter zu schützen.

Also, ohne weiteres Adieu, hier sind einige der besten Hühnerrassen für diejenigen in kälteren Klimazonen.

Hühnerrassen, die am besten für kaltes Klima geeignet sind.

1. Australorp

Der Australorp ist eine großartige Rasse für die Kälte, da er eine dicke Feder aus schweren Federn hat, die ihn perfekt vor der harten Winterbrise schützen. Darüber hinaus sind sie brillante Eierschichten – so können Sie einen stetigen Vorrat an großen braunen Eiern erwarten! Sie sind sehr sanfte Kreaturen und eine Freude in jeder Hinterhofherde – unabhängig davon, ob es sich um eine temperaturharte Rasse handelt!

australorp Huhn steht bequem im Schnee

2. Silkie

Sie sind keine superstarken Eierschichten und werden meistens als Zierrasse gehalten, aber jeder Hühnerhalter, der Seidenraupen in seinem Garten hat, ist glücklich!Der Silkie ist eine wunderschöne, wild gefiederte Rasse mit einem Fell vom Kopf bis zu den Füßen! Außerdem haben sie anstelle eines Kamms einen schönen Pom-Pom aus Federn – daher sind sie nicht so anfällig für Erfrierungen wie andere Rassen, die dies tun. Sie sind nicht nur winterhart, sondern auch eine der süßesten, zahmsten Hühnerrassen, denen Sie jemals begegnen konnten. Sie kuscheln sich sogar in Ihren Schoß, damit Sie sich warm halten können!

3. Plymouth Rock

Der Plymouth Rock hat ein wunderschönes Fell aus gemusterten Federn, die perfekt für Wärme sind, und hat auch eine Erfolgsbilanz in einigen typisch kalten Gebieten der Welt – einschließlich England und Teilen Nordamerikas. Sie sind auch eine der schönen Hühnerrassen, die ein schönes Temperament haben, das Sie stundenlang unterhalten wird. Mit dem Plymouth Rock können Sie eine schöne Menge großer brauner Eier erwarten, die Ihren Frühstückstisch zieren.

plymouth Rock Chicken- hat keine Probleme in der Kälte

4. Dorking

Wenn Sie einen Dorking in die Hände bekommen, haben Sie einen Vogel, der nicht nur bei kalten Bedingungen gut abschneidet, sondern auch eine erstaunliche Mutter ist, wenn Sie kleine Küken in die Welt ausbrüten möchten! Sie sind eine wirklich schöne, relativ schwere Rasse, die Ihnen eine anständige Menge Eier legt und ein wahrer Begleiter Ihrer Familie ist.

5. Cochin

Sie könnten die Cochin für einen wandernden Ball aus geschwollenen Federn halten, so ist ihr einzigartiges Aussehen! Das unglaublich gefiederte Fell und das schwere Gewicht des Cochin halten die Winterkälte in Schach und machen sie zu einem faszinierenden Tier. Sie sind keine großen Eierschichten, aber sehr friedliche Tiere, die mit Leichtigkeit gehandhabt werden können.

cochin chicken's feathered feet aren't fussed by snow

Kann ich etwas tun, um meine Hühner warm zu halten?

Ja! Es gibt kleine Tipps und Tricks, die Sie tun können, um Ihren ausgewählten Hühnerrassen eine helfende Hand zu geben, um warm zu bleiben. Wir haben einige Möglichkeiten im Detail in unseren Top 5 Möglichkeiten skizziert, um Ihr Huhn im Winter warm zu halten und wie Sie Ihren Hühnern helfen können, die Elemente zu schlagen Artikel, aber hier ist eine kurze Zusammenfassung der Möglichkeiten, wie Sie helfen können!

  • Stellen Sie sicher, dass der Hühnerstall keine überschüssige Feuchtigkeit einlässt und gut belüftet ist.
  • Fügen Sie im Inneren des Stalls eine Wärmelampe hinzu, um die Temperatur im Inneren angenehmer zu gestalten. Machen Sie es nicht zu heiß, sonst spüren die Hühner, dass die Veränderung unnatürlich ist, und werden gestresst.
  • Wenn Sie ein begeisterter Stricker sind, könnten Sie Ihrer Herde vielleicht eine stilvolle Auswahl an Hühnerpullovern stricken! Anzüge alle huhn rassen, sieht gut aus und wird halten ihre gefiederten freunde warm und wohlig.

Die meisten Hühnerrassen sind robuste Kreaturen, die kaltes Wetter oft besser vertragen als ihre menschlichen Besitzer! Wenn Sie in kühlen Klimazonen leben und erwägen, in die lohnende Welt der Hinterhof-Hühnerhaltung einzusteigen, passen sich die oben aufgeführten Rassen problemlos an Ihre Umgebung an.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre ausgewählten Hühnerrassen dem Wetter gewachsen sind, ist ein gut belüfteter Stall, der sie vor Zugluft und überschüssiger Feuchtigkeit schützt. Jeder der Hinterhof Hühnerställe Gehäuse sind entworfen, um Hühner warm im Winter und kühl in den heißeren Monaten zu halten – und sind alle Ei-ceptionally belüftet!

Wenn Sie immer noch überlegen, welche Rasse für Sie am besten geeignet ist, schauen Sie sich die Online-Hühnerkurse unserer Freunde bei Chickenpedia an. Sie haben einen speziellen Kurs für Hühnerrassen, in dem sie jede Rasse vergleichen, um Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil sehr gut zu entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg