GEFANGEN VOR DER KAMERA, zeigen diese wilden Bilder einen Adler, der sich bereit macht, sich in sein giftiges Abendessen zu stecken.

Mit einer Schlange, die aus dem Maul baumelte, zerriss der Schlangenadler die 4 Fuß lange giftige Kobra und griff ihre Beute kopfüber an.

 Der Vogel wurde mit der Kobra im Maul gefangen
Der Vogel wurde mit der Kobra im Maul gefangennachweis: Caters News Agency
 Schlangenadler neigen dazu, ihre Beute kopfüber zu fressen
Schlangenadler neigen dazu, ihre Beute kopfüber zu fressencredit: Caters News Agency

Die Bilder des Raubtiers, der die Schlange frisst, wurden von Gowathaman Ganesan, 48, in Theneri Lake, Indien, aufgenommen.

Der Unternehmer erinnerte sich an den Moment, als er die Fotos machte und sagte: „Es war ein bewölkter Morgen am Stadtrand von Kanchipuram, Indien, als ein weiblicher Schlangenadler mit kurzen Zehen auf der Suche nach Beute am See entlang flog.

„Nach einer längeren Suche begann der Adler einige Sekunden über 300m zu schweben, bevor er sich an die Beute anschloss.

„Wir näherten uns dem Vogel, dann tauchte der Adler auf die Beute zu; Als wir dort ankamen, fing der Adler den Kopf der 4 Fuß langen indischen Kobra.

„Nachdem der Adler den Kopf der Schlange gespalten hatte, riss er das Essen in ein zweiteiliges und begann am unteren Teil zu schlemmen – es war verrückt zu sehen.“

Schlangenadler mit kurzen Zehen sind Raubvögel, die oft Reptilien fressen, einschließlich Schlangen und Eidechsen – und sie schlucken ihre Beute kopfüber.

Es ist also nicht überraschend, dass dieser mächtige Vogel dies verschlungen hat.

Manchmal können sich jedoch Kurzzehenschlangenadler mit größeren Schlangen verfangen, wenn sie versuchen, mehr abzubeißen, als sie kauen können.

Die Adler sind nicht immun gegen giftige Kobras – sie sind jedoch geschickt genug, um sie zu schlucken, ohne gebissen zu werden, und dann wird das Gift in ihrem Darm verdaut.

 Gowathaman Ganesan, 48, hielt den Moment im Theneri Lake, Indien fest
Gowathaman Ganesan, 48, hielt den Moment im Theneri Lake, Indien festnachweis: Caters News Agency
 Trotz des Giftes aß der tapfere Vogel die Schlange und schluckte seinen Kopf
Trotz des Giftes aß der tapfere Vogel die Schlange und schluckte seinen Kopfnachweis: Caters News Agency
 Der Vogel aß dann an der unteren Hälfte seiner Beute
Der Vogel aß dann an der unteren Hälfte seiner Beute: Caters Nachrichtenagentur

Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Sun Online News Team? Mailen Sie uns an [email protected] oder rufen Sie 0207 782 4368. Sie können WhatsApp uns auf 07810 791 502. Wir bezahlen auch für Videos. Klicken Sie hier, um Ihre hochzuladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg