Gibt es einen praktischen Reinigungsplan für berufstätige Mütter? Ja! Weil wir alle verschieden sind, wird es einige Zeit dauern, bis es für jede Familie und jeden Haushalt funktioniert. Aber sobald Sie es erstellt haben, werden Sie sich fragen, wie Sie ohne es funktionieren konnten.

Einige der Reinigungspläne, auf die Sie möglicherweise gestoßen sind, scheinen zu übertrieben zu sein und lassen es so aussehen, als würde die ganze Zeit nach der Arbeit für Reinigungsarbeiten aufgewendet. Und das klingt überhaupt nicht ansprechend. Es ist auch nicht realistisch, da es schnell zu Burnout führen wird. Wie halten wir ein sauberes Haus, während wir Vollzeit arbeiten?

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Sie können meine vollständige Offenlegung hier lesen.

Warum sollten berufstätige Mütter eine Reinigungsroutine haben?

Berufstätige Mütter können leicht mit der Hausarbeit überfordert werden. Es scheint, dass es in unseren Tagen nicht genug Zeit gibt, um alles unter Kontrolle zu bekommen. Berufstätige Mütter jonglieren mit vielen verschiedenen Aufgaben und Reinigungsaufgaben scheinen nie zu enden.

Eine Reinigungsroutine erleichtert definitiv die Bewältigung Ihrer Hausarbeit. Zum einen beseitigt das Einhalten eines Reinigungsplans viel Stress im Zusammenhang mit dem, was Sie wann reinigen sollten. Sie werden diese Entscheidung treffen, wenn Sie die Reinigungsaufgaben planen, und dann folgen Sie einfach dem Zeitplan.

Die Routine hilft Ihnen auch, Ihr Haus sauber zu halten. Welches ist hier das Hauptziel, oder? Wenn die Dinge regelmäßig sauber werden, werden sie zwischen den Reinigungssitzungen nicht sehr schmutzig und benötigen nicht viel Zeit, um sie zu erledigen. Es ist wirklich eine Win-Win-Situation für müde berufstätige Mütter, die ihr Haus sauber oder sauber halten möchten 🙂

Was ist ein guter Hausreinigungsplan?

Lassen Sie uns zunächst etwas sehr klarstellen. Ein guter Hausreinigungsplan ist derjenige, der für SIE arbeitet. Nur weil ein bestimmter Reinigungsplan für Ihre Freunde funktioniert, bedeutet das nicht, dass er auch für Sie funktioniert. Es muss natürlich in Ihren Lebensstil und Familienplan passen.

Es ist am besten, über Ihre Reinigungsroutinen in drei verschiedenen Kategorien nachzudenken: tägliche, wöchentliche und Tiefenreinigung. Mit anderen Worten, Sie möchten über die Häufigkeit nachdenken, mit der Sie verschiedene Arten von Reinigungsaufgaben ausführen möchten.

Tägliche Reinigungsroutine

Denken Sie an die Arten von Aufgaben, die Sie jeden Tag erledigen möchten. Die meisten berufstätigen Mütter teilen es in Aufgaben auf, die sie entweder während ihrer Morgenroutinen oder Abendroutinen erledigen.

Morgenaufgaben

  • Leeren Sie den Geschirrspüler
  • nach dem Frühstück aufräumen
  • Küchenarbeitsplatte abwischen

Abendaufgaben

  • Nach dem Abendessen aufräumen
  • Laden Sie den Geschirrspüler
  • Küchenarbeitsplatte abwischen
  • Esstisch abwischen
  • Fegen / saugen Sie die Böden (falls erforderlich)

Die Idee hinter einer täglichen Reinigungsroutine ist es, sich daran zu gewöhnen, jeden Tag nach uns selbst aufzuräumen. Diese Aufgaben nehmen nicht viel Zeit in Anspruch, aber wir alle wissen, was passiert, wenn wir nicht auf dem Laufenden bleiben. Das Chaos und die Unordnung häufen sich sehr schnell!

Wenn Sie jedoch jeden Tag kleine Dinge tun, können Sie den Überblick über die Reinigung behalten.

RELATED: PRODUCTIVE DAY ROUTINE OF A WORKING MOM

Wöchentliche Reinigungsroutine

Kommen wir nun zu einer wöchentlichen Reinigungsroutine. Diese Routine teilt im Grunde die wöchentlichen Reinigungsaufgaben auf die Wochentage auf. Dies sind im Grunde Dinge, die Sie wöchentlich reinigen möchten.

Zu den typischen Dingen gehören Aufgaben wie: staubsaugen, Wischen, Abstauben und Badezimmer aufräumen. Sie können auch Dinge wie das Aufräumen des Kühlschranks oder das Erledigen von Papierkram einbeziehen. Sie können es aufteilen, wie Sie wollen! Hier ist eine ausgefüllte Vorlage für den wöchentlichen Reinigungsplan.

Genau das mache ich unter der Woche. Denken Sie daran, dass Sie Reinigungsaufgaben leicht zwischen den Tagen austauschen können, wenn etwas auftaucht.

MONTAG

Nach dem Wochenende starte ich gerne locker in die Woche 🙂 Deshalb sind meine Montags für die Reinigung des Büros und alle Formalitäten, die ich in der vergangenen Woche angesammelt habe. Die Reinigung selbst beinhaltet das Abstauben, das Aufheben von Unordnung und das Reinigen aller Oberflächen wie Schreibtisch, Fenster und Beistelltisch.

Was den Papierkram betrifft, gehe ich im Grunde gerne meinen Stapel Papiere durch und sortiere sie aus. Alles, was Aktion benötigt, wird in meinen wöchentlichen Ordner verschoben. Und alles andere wird entweder weggeworfen oder weggeworfen.

DIENSTAG

Nächster Tag ist für die Schlafzimmer. Hier werde ich alle Oberflächen in unseren Schlafzimmern abstauben und reinigen. Und wir haben drei davon. Ich werde dir sagen, dass es mich überhaupt nicht lange dauert. Der Grund dafür ist, dass unsere Zimmer sind ziemlich Unordnung frei. Meine Kinder, die 4 und 8 sind, haben ein paar Spielsachen und Bücher in ihren Zimmern, da die meisten ihrer Sachen derzeit im Spielzimmer sind. Und unser Schlafzimmer haben noch weniger Dinge. Wir haben uns für einen sehr minimalistischen Look entschieden – wir haben vor ein paar Jahren wirklich viele Schnickschnack losgeworden und das hat die Staubzeit um einiges verkürzt!

RELATED: MINIMALISM - GRADUAL TRANSITION

MITTWOCH

Mittwoch ist der Tag, an dem ich meinen Hauptwohnbereich reinige. Dazu gehören unser Wohnzimmer, Esszimmer und die Kücheninsel. Hier verbringen wir den Großteil unserer Tage. Und das bedeutet, dass zwei Personen Vollzeit von zu Hause aus arbeiten, ein Kind Fernunterricht macht und ein Kind den ganzen Tag spielt 🙂

An diesem Tag staube ich, reinige Oberflächen, sammle Unordnung findet immer seinen Weg in den Wohnraum, stellen Sie sicher, dass alle Decken gefaltet und Fernbedienungen desinfiziert sind. Ich reinige auch das Innere meines Wohnzimmerfensters – fingerbedruckte sowie Stirnabdrücke sind dort ziemlich oft zu finden 😉

DONNERSTAG

Sie können keine praktische Reinigungsroutine für eine berufstätige Mutter haben, ohne einen Tag in der Küche zu verbringen! Und für mich ist das Donnerstag. Ich habe diesen Tag gewählt, weil wir normalerweise freitags einkaufen gehen. Auf diese Weise kann ich sicherstellen, dass mein Kühlschrank sauber ist und abgelaufene oder unbrauchbare Gegenstände entfernt werden. Dies gibt mir auch die Möglichkeit, eine Bestandsaufnahme meines Kühlschranks und meiner Speisekammer zu machen, um zu sehen, ob ich etwas auf meine Einkaufsliste bringen muss.

Bei der Küchenreinigung werden Dunstabzugshaube, Backofen und Mikrowelle abgewischt und meine Schränke vor Ort gereinigt. Ich wische auch meine Edelstahlgeräte ab, alle Arbeitsplatten, und gib meinem Waschbecken ein wirklich gutes Peeling.

FREITAG

Der letzte Tag meiner Reinigungsroutine! Und an diesem Tag mache ich den größten Teil meiner Reinigung. Ich reinige das Hauptbadezimmer und kümmere mich um alle Böden. Ich mache das absichtlich, weil ich an den Wochenenden frisch saubere Badezimmer und Böden genieße. Am Wochenende genieße ich auch mein Bad – deshalb möchte ich, dass es frisch gereinigt wird.

Daher sind Freitage für mich immer schwerere Tage – aber das ist völlig freiwillig. Sie können die Badezimmer- oder Bodenreinigung auf einen anderen Tag verschieben, wenn Sie es vorziehen, dass Ihre Freitagabende weniger reinigungsintensiv sind 😉

RELATED: BATHROOM ORGANIZATION FOR BUSY MOMS

SAMSTAG & SONNTAG

Samstage und Sonntage sind als Tage ohne tägliche Reinigungsaufgaben konzipiert. Sie können jedoch auch Ihre Wochenenden nutzen, um Dinge nachzuholen oder einen Bereich des Hauses gründlich zu reinigen. Ich nutze meine Wochenenden auch gerne, um an bestimmten Projekten rund um das Haus zu arbeiten.

Dieser Reinigungsplan soll eine gewisse Flexibilität enthalten. Weil wir alle wissen, dass als berufstätige Mütter, unsere Wochen sind nicht die gleichen. Einige Wochen könnten so verrückt nach Arbeit sein, dass wir keine Zeit haben, einige der wöchentlichen Reinigungsaufgaben zu erledigen. Und wir werden an den Wochenenden nachholen müssen.

Tiefenreinigungsroutine

Lassen Sie uns nun über das letzte Puzzleteil sprechen, nämlich die Tiefenreinigungsroutine. Dies ist derjenige, mit dem ich viele Jahre lang am meisten zu kämpfen hatte. Einfach weil ich keinen Zeitplan oder kein System hatte, damit es funktioniert.

Was ist also eine Tiefenreinigungsroutine?

Es ist genau das, was klingt. Wirklich in all die Ecken und Winkel zu kommen, mit denen wir uns bei unserer wöchentlichen Reinigung nicht beschäftigen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Schlafzimmer jede Woche reinigen, werden Sie sich wahrscheinlich darauf konzentrieren, Dinge abzustauben, wegzulegen und zu staubsaugen. Möglicherweise reinigen Sie Ihre Fußleisten oder Leuchten jedoch nicht. Zumindest weiß ich es nicht 😉 Oder Sie nehmen wahrscheinlich nicht jede Woche alles aus dem Kühl- und Gefrierschrank, um alle Regale zu waschen. Stattdessen werden Sie es einfach schnell abwischen.

Und hier kommt die Tiefenreinigungsroutine ins Spiel.

Es gibt so viele verschiedene Optionen für einen Tiefenreinigungsplan. Sie können einen monatlichen Zeitplan erstellen, in dem Sie jeden Monat etwas Zeit für bestimmte Tiefenreinigungsaufgaben aufwenden. Zum Beispiel können Sie sich im Januar auf die Tiefenreinigung der Küche konzentrieren und im Februar können Sie Ihre Schlafzimmer gründlich reinigen. Sich jeden Monat auf einen bestimmten Bereich Ihres Hauses zu konzentrieren, wird von Clean Mama geteilt.

Eine weitere beliebte Option ist das Fly Lady-System, bei dem Sie Ihr Haus in Zonen unterteilen und es Zone für Zone gründlich reinigen.

Und Sie können auch Ihre eigene Version einer Tiefenreinigungsroutine erstellen. Als berufstätige Mütter ist es manchmal schwierig, die Zeit für die Reinigung zu finden. Welches ist Ich mag alles anpassen 🙂

Meine Tiefenreinigungsroutine ist ziemlich einfach. Ich habe alle Tiefenreinigungsaufgaben für mein Haus aufgeschrieben. Und ich versuche, sie vierteljährlich anzugehen. Normalerweise widme ich am Wochenende ein paar Stunden, um einige der Tiefenreinigungsaufgaben zu erledigen. Manchmal, wenn es die Zeit erlaubt, werde ich die Tiefenreinigungsaufgaben in meinen wöchentlichen Reinigungsplan aufnehmen.

Zum Beispiel kann ich den Ofen abends reinigen, wenn ich meine Küche putze. Oder ich putze den Mörtel in meiner Dusche an meinem Badreinigungstag.

Das Wichtigste ist Flexibilität! Als berufstätige Mutter ist das ein Schlüssel zu unserem Erfolg, unser Haus sauber zu halten. Wenn Sie in diesem Monat oder Quartal nichts erreichen, können Sie nächsten Monat mit dieser Aufgabe beginnen.

So erstellen Sie Ihre eigene realistische Reinigungsroutine

Es gibt viele verschiedene Reinigungsroutinen. Und sie alle haben eine riesige Fangemeinde! Aber wie wählt man diejenige aus, die für Sie funktioniert?

Sie müssen entscheiden, welches am besten zu Ihrem Lebensstil und Ihren Vorlieben passt. Wenn Sie die Art von Person sind, die wirklich gerne das Wochenende mit Familienaktivitäten verbringt, Dann ist die Reinigungsroutine, bei der Sie samstags ein paar Stunden damit verbringen, Ihr Haus zu putzen, einfach nicht die richtige für Sie.

Wenn Sie viel Zeit damit verbringen, jeden Bereich Ihres Hauses zu reinigen, haben Sie möglicherweise das Problem, zu viele Dinge zu haben, und das Entrümpeln könnte Ihre langfristige Lösung sein.

Schauen Sie sich also die Beispiele und Vorlagen in diesem Beitrag an und sehen Sie, was am besten passt. Probieren Sie es aus und sehen Sie, ob es für Sie funktioniert. Wenn nicht, passen Sie es an oder versuchen Sie es mit einer anderen Reinigungsroutine. Denken Sie daran, dass Sie flexibel sein müssen, um eine realistische Reinigungsroutine zu erstellen, einige Reinigungsaufgaben zu delegieren und zu verstehen, dass jede Reinigungsroutine von Zeit zu Zeit angepasst werden muss.

Seien Sie flexibel mit Ihrer Reinigungsroutine

Als berufstätige Mütter müssen Sie vor allem mit Flexibilität beginnen. Alle Änderungen am Arbeitsplan, der Ebene oder Verantwortung oder der Art der Projekte, die Sie durchführen, wirken sich auf Ihren Home-Zeitplan aus. Dazu gehört auch die Reinigung.

Sie müssen unbedingt flexibel sein. Das heißt, wenn Sie nicht zu einer Reinigungsaufgabe kommen, die Sie für Dienstag aufgelistet haben, können Sie sie einfach am Mittwoch, am Wochenende oder in der nächsten Woche erledigen.

Gib dir viel Gnade! Wir sind keine Superfrauen, sondern berufstätige Frauen.

Reinigungsaufgaben delegieren

Beziehen Sie Ihre Familienmitglieder in die Hausarbeit ein. Sie müssen nicht alles selbst machen. Dies ist eine der Fallstricke, in die wir als berufstätige Mütter oft geraten.

Wir machen alles selbst!

Warum? Die Liste der Gründe ist sehr lang. Aber ich denke, einer der wichtigsten ist, dass es schneller ist, es so zu machen. ich weiß, dass meine Kinder doppelt so lange brauchen, um ihre Kleidung wegzulegen, nachdem ich ihre Wäsche gewaschen habe. Und sie werden sie wahrscheinlich nicht genau an der gleichen Stelle im Schrank platzieren, an der ich es tun würde. Aber ist es wirklich so wichtig?

Denn am Ende, wenn wir als Team zusammenarbeiten, beenden wir die Reinigungs-To-Do-Liste viel schneller. Und das bedeutet, dass wir als Familie mehr Zeit miteinander verbringen können, um Dinge zu tun, die wir lieben.

Passen Sie Ihren Reinigungsplan an

Reinigungsroutinen sind großartig! Aber sie sollen nicht einschränkend sein. Wir erstellen sie, um vorausschauend zu planen und uns weniger überfordert zu fühlen. Aber wir müssen erkennen, dass es keinen perfekten Zeitplan gibt. Was heute funktioniert, könnte in einem Monat genauso gut funktionieren. Wenn sich Ihr Zeitplan ändert, Kinder älter werden und mehr helfen, können Sie kleine (oder sogar große) Änderungen vornehmen, um Ihre Reinigungsroutine weiter zu verbessern.

Denken Sie auch an Anpassungen in Form dessen, was Sie tatsächlich reinigen. Ich werde Ihnen sagen, dass das Putzen vor Kindern etwas völlig anderes bedeutete, als ich sie hatte. Was Sie letztes Jahr monatlich gereinigt haben, sind Sie jetzt damit zufrieden, es vierteljährlich zu reinigen.

Stellen Sie sich diese Tipps für den Reinigungsplan als Grundlage oder Vorlage vor, die Sie selbst erstellen können. Probieren Sie es aus und fügen Sie Ihre eigenen Spin it! Machen Sie es zu IHRER REINIGUNGSROUTINE

Wie sieht Ihr Reinigungsplan gerade aus? Hast du einen? Wenn nicht, was hindert Sie daran, einen auszuprobieren?

Reinigungsroutine für berufstätige Mütter
Verbreite die Liebe

PinterestFacebookLinkedinZwitschern

 PinterestFacebookLinkedinZwitschern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg