Der Kauf einer Wohnung ist eine aufregende Zeit. Sie haben eine schöne Genossenschaft in Ihrem Traumviertel von New York City gefunden. Sie denken vielleicht, dass ein Hypothekenmakler, der Ihr Darlehen genehmigt, die letzte Hürde ist, aber es gibt eine, möglicherweise schwierigere, Hürde, die Sie überwinden müssen, das Co-op-Board-Interview.

Fast 75 Prozent aller Wohnungsbestände in Manhattan sind Genossenschaften. Wenn Sie in eine Genossenschaft kaufen, wissen Sie, dass ein Unternehmen, nicht Sie Ihr Haus besitzen. Sie kaufen Aktien des Unternehmens. Wie viele Aktien Sie kaufen, hängt von der Quadratmeterzahl Ihrer Wohnung ab. Die anderen Eigentümer dieses Unternehmens sind Ihre Nachbarn.

Bevor also ein Co-Op-Haus angerufen und die Schlüssel abgeholt wird, muss ein Käufer zuerst das Co-op-Board-Interview bestehen, indem er die Interviewfragen beantwortet und ein Paket mit Finanzinformationen für den Board vorbereitet.

Das Co-op-Board-Interview verstehenverständnis des Co-op-Board-Interviews

Die Genehmigung zum Kauf einer Co-op-Wohnung erfordert ein manchmal herausforderndes Co-op-Board-Interview. Die meisten Menschen, die in Genossenschaftswohnungen leben, müssen grinsen und den Auswahlprozess ertragen, der je nach Vorstand und prestigeträchtiger Adresse des Gebäudes invasiv und oft anstrengend ist.

Der Koop-Vorstand besteht aus ausgewählten Bewohnern, die von anderen Bewohnern gewählt werden. Um einer der Haufen zu werden, müssen Sie sich darauf vorbereiten, von einer Gruppe von Mitaktionären über alles informiert zu werden, von Finanzen bis hin zu wie vielen Kindern Sie haben — sogar über die Rasse Ihres Hundes.

Aber wenn Sie sich richtig vorbereiten und Ihre Hausaufgaben machen, werden Sie in kürzester Zeit durch die Haustür Ihrer Traumwohnung gehen. Zum Glück, wenn Sie es so weit geschafft haben, sind Sie in ziemlich guter Verfassung, aber wir werden Ihnen helfen, sich vorzubereiten, um sicherzustellen, dass Sie den Deal besiegeln können.

Wir brechen einige häufig gestellte Fragen auf, die während eines Co-op-Board-Interviews gestellt wurden.

Vorbereitung auf Ihr Koop-Board-Interviewvorbereitung auf Ihr Koop-Board-Interview

Sie haben endlich Ihren Traum-Koop gefunden, Sie haben das Koop-Kaufantragspaket erhalten. Jetzt möchte der Co-op-Vorstand Sie interviewen.

Die Idee eines Vorstandsinterviews mit einer Gruppe von Fremden, die jede Ihrer Bewegungen und Manierismen hinterfragen, kann genauso nervenaufreibend sein wie ein Vorstellungsgespräch, wenn nicht sogar mehr. Mit ein wenig Vorbereitung muss dies nicht der Fall sein.

Hier sind einige Fragen, die Sie erwarten können, zusammen mit Tipps, wie Sie sie beantworten können:

Wenn Ihr Interviewer fragt, ob Sie Fragen an das Board haben, ist die beste Antwort so etwas wie: „Nicht, dass ich jetzt denken kann, aber danke.“

Typische Interviewfragetypische Interviewfragen

Finanzenfinancials

  • Die meiste Zeit wird der Vorstand Ihnen vor dem Interview finanzielle Fragen stellen, aber nur für den Fall, bringen Sie eine Kopie Ihres Rebny-Abschlusses mit, um sich auf alle Fragen vorzubereiten.
  • Wenn Sie selbstständig sind, erwarten Sie detaillierte Erklärungen zu Ihren Finanzen. Der Vorstand wird besorgt sein, dass Sie Ihre Wartungs- oder Standardgebühren nicht langfristig bezahlen können.
  • Während Sie vielleicht erwarten, dass diese Frage von einer Bank kommt, werden sie fragen, ob Sie sicher sind, dass Sie sich den Unterhalt und die Hypothek bequem leisten können?

Feel-Good Interview QuestionsFeel-Good Interview Questions

  • Warum hast du dich für dieses Koop-Gebäude entschieden?
  • Was hat Sie dazu bewogen, diese Wohnung zu wählen?
  • Warum willst du in dieser Nachbarschaft leben?
  • Wie viele Wohnungen haben Sie gesehen?

Hausordnung

  • Haben Sie Fragen zum Gebäude?
  • Haben Sie Haustiere? Wenn ja, welche Art?
  • Planen Sie Renovierungen und wie werden Sie sich diese leisten? Wie lange werden sie dauern?
  • Werden Sie die Genossenschaftswohnung nur für Wohnzwecke nutzen?
  • Arbeiten Sie von zu Hause aus?
  • Würdest du in Betracht ziehen, für den Koop-Vorstand zu kandidieren?

Lifestyle-Fragenlifestyle-Fragen

  • Sind Sie Musiker und spielen Sie Musikinstrumente?
  • Unterhalten Sie sich oft?
  • Rauchen Sie?

Der beste Weg, diese Fragen zu behandeln, ist mit Geduld und so direkt wie möglich. Es wird sich wie eine Flut von Fragen anfühlen, aber es liegt daran, dass der Vorstand Sie kennenlernen möchte. Mit einem Co-op, Sie tun mehr als nur einen Platz zum Leben zu kaufen. Du wirst Teil einer Gemeinschaft. Wenn Sie passieren und Resident werden, wird dies auch zu Ihrem Vorteil sein, um sicherzustellen, dass Sie in Zukunft freundliche Nachbarn haben.

Top Interview Fragen und wie sie zu beantwortentop Interview Fragen und wie sie zu beantworten

Warum wollen Sie hier bewegen?Warum willst du hierher ziehen?

Diese häufige Frage könnte wie folgt gestellt werden: „Was reizt Sie daran, hier zu leben?“ oder „Warum bewegst du dich?“ Es scheint ziemlich einfach zu sein, aber die Antwort kann manchmal schwierig sein, abhängig von Ihren Umständen.

Der Schlüssel zur Beantwortung besteht darin, alles zu vermeiden, was den Koop-Vorstand dazu bringt, Ihre Finanzen oder Stabilität in Frage zu stellen. Erwähnen Sie nicht, Geld sparen zu wollen. Sie möchten sie nicht glauben lassen, dass Sie finanzielle Probleme haben oder dass dieser Umzug nur vorübergehend ist, als ob Sie hier leben, um Geld zu sparen, und weitermachen, wenn Sie können.

Du bist also ein ____. Wie gefällt es dir?Du bist also ein ____. Wie gefällt es dir?

Der Vorstand wird Sie nach Ihrer Karriere fragen und was Sie beruflich machen. Während diese Frage wie ein ehrliches Gespräch klingt, versucht der Vorstand erneut herauszufinden, ob Sie finanziell solvent sind und ob Ihre Berufswahl dauerhaft ist. Auch wenn Sie Ihren Job hassen, antworten Sie optimistisch — nicht die Zeit, Kriegsgeschichten über Ihre Kunden oder traurige Geschichten über Ihren schrecklichen Chef zu teilen. Sie werden dich wahrscheinlich auch fragen, wie lange du schon in deinem Job bist. Sie wollen Stabilität projizieren.

Planen Sie eine Renovierung?Planen Sie eine Renovierung?

Renovierungen stören die Nachbarn sehr. Die Idee, in den nächsten sechs Monaten zu bohren und zu hämmern, wird das Board nicht begeistern. Es gibt keinen Grund, Ihre Pläne offenzulegen, wenn Sie nicht genehmigt werden.

Führen Sie jedoch auch Ihre Co-op-Board-Interviewer nicht in die Irre. Halten Sie die Antwort offen und sagen Sie etwas wie: „Ich mache dies Schritt für Schritt. Ich konzentriere mich jetzt nur auf den Umzug und habe keine unmittelbaren Pläne für die Renovierung.“

Unterhalten Sie sich häufig?Unterhalten Sie sich häufig?

Nein, der Vorstand erwartet nicht, zu Ihrer Einweihungsparty zu kommen. Stattdessen versuchen sie zu messen, wie störend ein Nachbar sein wird. Einige Boards werden fragen, ob Sie viele Familie und Freunde in der Stadt haben. Es mag wie ein Gespräch klingen, aber sie wollen wissen, wie viele Out-of-Towers bei Ihnen Couch-Surfen werden.

Eine zurückhaltende Antwort ist am besten: „Ich bevorzuge gelegentliche Abendessen mit engen Freunden.“

Wenn Sie einmal eingezogen sind, möchten Sie wahrscheinlich auch nicht, dass Ihre Nachbarn bis 2 Uhr morgens laute Partys veranstalten.

Was sind deine Hobbys?Was sind deine Hobbys?

Diese Frage zielt auch darauf ab zu sehen, ob Sie ein störender Nachbar sein werden. Wenn Sie Schlagzeug spielen oder den Mond gerne anheulen, ist es jetzt nicht an der Zeit, es preiszugeben. Konzentrieren Sie sich auf ruhige Hobbys wie Fotografieren, Stricken, Lesen usw.

Tipps zum Interviewtipps zum Interview

Während Genossenschaften mehr vom Markt dominieren als Eigentumswohnungen und weniger teuer sind, ist der Genehmigungsprozess weitaus strenger. Der Zweck des Interviews kann sehr unterschiedlich sein – einige Co-op-Boards sehen es nur als Formalität an, nachdem sie einen Antrag genehmigt haben. Immer noch, Andere nutzen es als Gelegenheit, Kandidaten und ihre Finanzen unter die Lupe zu nehmen.

Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Co-Op-Board-Interview reibungslos verläuft und zur Genehmigung führt.

Bereinigen Sie Ihr Online-Profilbereinigen Sie Ihr Online-Profil

Wenn Sie nur Aufnahmen von Ihnen auf Instagram posten, könnte es jetzt an der Zeit sein, Ihr Profil auf privat zu stellen. Die Vorstandsmitglieder, die Sie interviewen, werden Sie wahrscheinlich googeln, bevor sie Sie überhaupt treffen.

Augenkontakt herstellenaugenkontakt herstellen

Augenkontakt mit jemandem herzustellen, während Sie sprechen, ist ein guter Tipp für jedes Gespräch. Während Sie Fragen aus dem Co-op-Board beantworten, sicher sein, um ehrlich zu sein, und Blickkontakt.

Versuchen Sie, Ihre Antworten so neutral wie möglich zu halten, insbesondere wenn Sie auf diese persönlicheren Fragen antworten.

Lassen Sie sich meistens nicht vom Interview erreichen. Bleib cool, egal was gefragt wird. Gelegentlich wird ein Board-Interview die Parameter und Tabellenthemen verschieben, die gesetzlich nicht erlaubt sind — wie Ihre politische Zugehörigkeit. Beantworten Sie diese, aber ohne zu viele Informationen zu geben. Egal wie invasiv, lehnen Sie es nicht ab, eine Frage zu beantworten, wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie bestehen.

Was zu einem Co-op-Board-Interview zu tragen istwas zu einem Co-op-Board-Interview zu tragen ist

Sie sollten sich für Ihr Interview angemessen kleiden. Während Sie sich nicht formell als Vorstellungsgespräch kleiden müssen, ist es eine gute Idee, mehr als Jeans und nichts mit Löchern und Flecken zu tragen. Halten Sie es auch bescheiden.

Pünktlich seinpünktlich sein

Ein Koop-Board warten zu lassen, wird dir nicht gut tun, also versuche früh aufzutauchen. Verstehen Sie auch, dass dies ein zeitaufwändiger Prozess ist, also seien Sie geduldig mit dem Board.

Persönliche Fragen erwartenerwarten Sie persönliche Fragen

Seien Sie bereit, persönliche Fragen zu stellen, ohne defensiv zu werden. Denken Sie daran, dass das Board nur versucht zu bestimmen, welche Art von Nachbarn Sie machen werden. Während Sie das beste Bild von sich selbst projizieren möchten, ist es am besten, nicht zu lügen.

Machen Sie sich mit Ihrem Jahresabschluss vertraut Machen Sie sich mit Ihrem Jahresabschluss vertraut

Wenn Sie in das Interview gehen, sollten Sie Ihren Jahresabschluss wie Ihre Westentasche kennen und bereit sein, Fragen dazu zu beantworten. Sie werden nicht von den Informationen dort abweichen wollen, da dies rote Fahnen hissen und die Vorstandsmitglieder in Frage stellen könnte, was die tatsächliche Wahrheit ist.

Solidarität ist Wichtigsolidarität ist wichtig

Wenn der Genossenschaftsvorstand Sie mit Ihrem Mann, Ihrer Frau oder Ihrem Partner interviewt, stellen Sie sicher, dass Sie alle auf derselben Seite sind, damit Sie sich nicht unterbrechen oder widersprechen. Wenn Sie ein Haustier haben, können sie eingeladen werden, um das Verhalten Ihres Tieres zu überprüfen. Es könnte sich lohnen, vor dem Interview als Auffrischung in einen Welpenkindergarten zu gehen.

Stellen Sie keine Fragenstellen Sie keine Fragen

In den meisten Fällen sollte die genossenschaftliche Gebäudemanagementgesellschaft Ihre Fragen beantwortet haben, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben. Jetzt ist ihre Zeit, dir Fragen zu stellen, nicht deine.

Don’t Mention RenovationsDon’t Mention Renovations

Wenn Sie nicht gefragt werden, sprechen Sie nicht über die Renovierungsarbeiten, die Sie beabsichtigen, und spielen Sie Ihre Pläne herunter, selbst wenn Sie gefragt werden.

Nicht zu viel teilennicht zu viel teilen

Beschränken Sie die persönlichen Informationen, die Sie preisgeben, auf das, was der Vorstand verlangt. Machen Sie keine freiwilligen Dinge, die nicht notwendig sind. Niemand möchte etwas über Ihre Probleme wissen oder 10-jährige Geschichten hören.

Erwarte keine sofortige Entscheidungerwarte keine sofortige Entscheidung

Der Vorstand wird in der Regel eine vollständige Überprüfung durchführen, und das braucht Zeit. Sie werden Ihre Antwort am nächsten Tag nicht bekommen.

Meet Post-Interview RequestsMeet Post-Interview Requests

In einigen Fällen kann die Genehmigung durch den Vorstand davon abhängen, dass Sie monatelange Wartungsarbeiten auf einem Treuhandkonto durchführen. Seien Sie bereit, dieses Geld zur Verfügung zu haben, damit Sie den Prozess an Ihrem Ende beschleunigen können.

Auf eine Antwort wartenwarten Sie auf eine Antwort

Sobald der Vorstand entschieden hat, wird der Managing Agent Sie oder Ihren Agenten kontaktieren. In der Regel erfolgt die Benachrichtigung bei Genehmigung innerhalb einer Woche.

Kein Grund zur Sorge, kein Grund zur Sorge,

Wenn Sie während des Co-op-Board-Interviews zuversichtlich und entspannt sind, können Sie genehmigt werden. Echte, sympathische und gut kapitalisierte Aktionäre bevorzugen Genossenschaftsvorstände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg