Autor: DEO

Kieselgur sind die versteinerten Überreste winziger Algenorganismen, die Kieselalgen genannt werden. Abgebaut und gemahlen aus Seen und Ozeanen auf der ganzen Welt, Kieselgur besteht hauptsächlich aus Kieselsäure, besteht aber auch aus anderen wertvollen Spurenelementen wie Magnesium, Kalzium, Natrium, und Eisen. Die mikroskopische Struktur der Kieselgur ähnelt winzigen Wäschern, was sie zu einem perfekten, natürlichen Schleif- und Peeling sowie zu einem wirksamen Innenreiniger macht.

Diatomeenerde als natürliches Pestizid für Pferde

Diatomeenerde kann auf verschiedene Arten zur Pflege Ihrer Pferde verwendet werden. Erstens ist es ein natürliches Insektizid. Kieselgur ist außergewöhnlich porös und eignet sich daher hervorragend zum Austrocknen feuchter Stellen. Wenn Kieselgur abgebaut und verarbeitet wird, wird es zu einem Pulver gemahlen. Die Verbreitung von Kieselgur in Bereichen Ihres Stalls, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt, kann Brutbeete austrocknen, in denen sich viele Schädlinge vermehren. Fliegenlarven sind beispielsweise besonders anfällig für Kieselgur. Kieselgur kann auch auf Ihren Stallböden, in Ecken und Winkeln, als vorbeugende Maßnahme angewendet werden. Verbreiten Sie nach dem Ausmisten Ihrer Scheune Kieselgur, um Ihre Scheune trocken und schädlingsfrei zu halten.

Wenn Sie Kieselgur um Ihren Stall verteilen, kommen Schädlinge mit den scharfen Kanten der Kieselgur in Kontakt. Diese scharfen Kanten zerkleinern Insekten-Exoskelette. Das Schreddern des Exoskeletts eines Insekts führt dazu, dass es Feuchtigkeit verliert und schließlich zu Tode dehydriert. Viele Pferdehalter hängen Leinensäcke voller Kieselgur um ihre Scheunen. Pferde können sich an diesen Säcken reiben und sich mit Kieselgur überziehen, um Schädlinge auf ihrer Haut zu bekämpfen.

Derzeit wird Kieselgur am häufigsten als sogenanntes Antibackmittel oder Fließmittel in landwirtschaftlichen Futtermitteln verwendet. Wenn nasses Getreide, Mais und andere Futtermittel gelagert werden, kleben sie oft zusammen und verklumpen. Kieselgur wird dem Futter in einer als Lebensmittelqualität bekannten Menge zugesetzt, um Feuchtigkeit aufzunehmen und zu verhindern, dass das Futter anhaftet oder zusammenbackt. Landwirtschaftliche Futtermittel werden oft zu Pellets gepresst und Kieselgur wirkt als gute Pelletierhilfe. Einfach, es hilft Futter verwandelt in Pellets behalten ihre Form.

Diatomeenerde in Lebensmittelqualität und Entwurmung

Diatomeenerde in Lebensmittelqualität kann auch zur Entwurmung von Pferden verwendet werden. Diatomeenerde in Lebensmittelqualität wird von Ihnen, Ihrem Pferd oder anderen Tieren zum Verzehr empfohlen. Beim Verzehr wird sehr wenig von der Kieselgur in den Körper aufgenommen und die scharfe, feine Mikrostruktur der Kieselgur wirkt als Waschlösung für den Verdauungstrakt der Pferde. Da Kieselgur durch den Darm eines Pferdes wirkt, schneidet es durch Darmwürmer – tötet sie und zerkleinert sie, damit sie aus dem Verdauungssystem ausgeschieden werden können.

Wenn Sie Ihrem Pferd Kieselgur zuführen, stellen Sie sicher, dass es sich um Lebensmittelqualität handelt. Die empfohlenen Dosierungen variieren für jedes einzelne Pferd und hängen weitgehend vom Körpergewicht ab. Eine gemeinsame empfohlene Rate von Lebensmittelqualität Kieselgur ist 1 Tasse pro 450 kg Körpergewicht des Pferdes. Eine höhere Wurmzahl kann eine höhere Dosierung erfordern. Es wird ein mindestens 60-tägiger Behandlungsplan vorgeschlagen, und Sie sollten die Anzahl der Fäkalwürmer mindestens alle 30 Tage überprüfen. Wenn sich die Anzahl der Fäkalwürmer nicht verbessert, sollten Sie die Dosierung der Kieselgur erhöhen. Wenn sich die Anzahl der Fäkalwürmer verbessert, können Sie in Betracht ziehen, die Dosierung zu reduzieren. Viele Pferdehalter verabreichen ihren Pferden auch nach der Entwurmung weiterhin eine kleine Dosis Kieselgur.

Diatomeenerde hat keinen anstößigen Geruch oder keine anstößige Textur, daher funktioniert es gut, sie direkt in das Futter Ihrer Pferde zu mischen. Pferde werden es essen, ohne seine Anwesenheit zu bemerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg