Machen wir uns nichts vor. Niemand wird als Superstar geboren. Trotz der Tatsache, dass das Schicksal eine große Rolle im Leben spielt, ist das Scheitern in jedem Leben mindestens einmal unvermeidlich. Möglicherweise haben Sie einen kleinen Rückschlag, z. B. den Verlust Ihres Ranges im dritten Jahr in Folge mit hoher Leistung. Oder Sie haben eine viel größere Katastrophe, wenn Ihr Familieneinkommen aufgrund finanzieller Misswirtschaft ausgelöscht wird. Je größer das Ausmaß der Katastrophe, desto rauer die Fahrt.

Wenn College-Bewerbungen nach einem Aufsatz über Ihr Versagen fragen, können Sie sich unwohl fühlen, diesen extrem privaten, peinlichen und schwierigen Moment Ihres Lebens zu teilen. Aber wenn es richtig angegangen wird, könnte dieser Aufsatz über den Umgang mit Fehlern Ihr goldenes Ticket für Ihre Traumschule sein.

1. Was das College wissen will

Warum bitten Colleges Sie, auf einen Aufsatz über das Scheitern zu antworten? Was wollen sie über dich verstehen?

Scheitern ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Lern- und Wachstumsprozesses. Ein Kind lernt erst nach zahlreichen Fehlversuchen laufen. Wir alle müssen lernen, Misserfolge zu akzeptieren, aus Fehlern zu lernen und die Lektionen zu nutzen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. College Admissions Officers wollen sehen, ob Sie den Antrieb haben, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Sie wollen verstehen, ob Sie die Reife haben, Misserfolge als Trittsteine zu akzeptieren, oder ob Sie Ihre Misserfolge unter den Teppich kehren und so tun, als könne das Leben weitergehen.

Als Berufstätiger sind Sie in Ihrem Arbeitsleben mit zahlreichen, komplexen Situationen konfrontiert. Wenn Sie nicht in der Lage wären, sich nach einem Rückschlag zu erholen, würden Sie wahrscheinlich nie wachsen. Sie scheuen Risiken und sitzen immer auf dem Zaun, wenn es darum geht, Geschäftsentscheidungen zu treffen. Als Führungskraft können Sie es sich nicht leisten, Misserfolge zu Ihrer Achillesferse zu machen. College Admissions Department erkennen die Macht des Lernens aus dem Scheitern.

2. So positionieren Sie Ihr Versagen

Die Eingabeaufforderung für den Common Application Essay 2018-2019 stellt die zweite Frage wie folgt:

„Die Lektionen, die wir aus Hindernissen ziehen, auf die wir stoßen, können für den späteren Erfolg von grundlegender Bedeutung sein. Erzählen Sie von einer Zeit, in der Sie einer Herausforderung, einem Rückschlag oder einem Misserfolg gegenüberstanden. Wie hat es dich beeinflusst und was hast du aus der Erfahrung gelernt?“

Lassen Sie uns dies in 5 Teile aufteilen:
1. Lehren aus Hindernissen, denen wir begegnen.
2. Grundlegend für den späteren Erfolg.
3. Konfrontiert mit einer Herausforderung, einem Rückschlag oder einem Misserfolg.
4. Wie hat es dich beeinflusst?
5. Was hast du aus der Erfahrung gelernt?

Um diese Frage zu beantworten, konzentrieren Sie sich auf die „gelernten Lektionen“, wie sie zu „späterem Erfolg“ übersetzt wurden und „Was haben Sie gelernt.“ Dies sind Schlüsselelemente der Antwort. Die bloße Beschreibung Ihres Tiefpunkts wird das Zulassungsteam nicht begünstigen. Sie wollen keine schluchzende Geschichte eines pessimistischen Kandidaten hören. Sie wollen wissen, wie Sie sich erholt haben.

3. Wie man über die Überwindung von Fehlern spricht
Es besteht keine Notwendigkeit, Ihr Versagen hinter blumigen Worten zu verbergen. Zulassungsbeamte können direkt durch sie hindurch sehen. Halten Sie die Sprache einfach, ehrlich und sachlich. Sei nicht melodramatisch. Ziehen Sie Ihre Fehlergeschichte auch nicht unnötig in die Länge. Als Daumenregel sollte Ihre Herausforderungsgeschichte nicht mehr als 10% Ihres gesamten Essays ausmachen. Die anderen 90% sollten sich auf positive Aspekte konzentrieren, wie z. B. gelernte Lektionen, Erfolge in der Zukunft und wie es Sie verändert hat.

Top 5 Do’s und Don’ts beim Schreiben über das Scheitern:

Wenn Sie Ihren Aufsatz über das Scheitern schreiben, beachten Sie die folgenden Dinge:

1. Trivialisieren Sie das Essay-Thema nicht, indem Sie ein Nicht-Problem als Misserfolg darstellen. Schreiben Sie zum Beispiel keine lange Geschichte darüber, wie Sie während eines Urlaubs in Paris mit Ihrer Familie einen Zug verpasst haben. Oder schreiben Sie nicht darüber, nicht für einen Debattenwettbewerb ausgewählt zu werden. Oder dass deine Eltern dich ohne Schneeschuhe nach Alaska geschickt haben. Tun Sie nicht so, als hätten Sie einen Rückschlag erlitten, als es keinen gab.

2. Kritisiere andere nicht in deinem Misserfolgsaufsatz. Jammern Sie nicht, beschweren Sie sich nicht und werfen Sie andere nicht in ein schlechtes Licht. Du willst dich nicht als der böse Grinch präsentieren. Vermeiden Sie pessimistische Linien, Schuldzuweisungen oder Selbstlob.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie hervorheben, wie Sie zurückgeprallt sind. Colleges wollen die gewinnende Haltung sehen, die positiven Aussichten, und die Fähigkeit, Lektionen mit jedem Ausfall zu holen. Drücken Sie alle erfolgreichen Ergebnisse mit numerischer Perspektive aus. Wenn Sie den Erfolg quantifizieren können, kann dies dazu beitragen, Ihre Erfolgsgeschichte von Misserfolg zu nutzen.

Ein gut geschriebener Aufsatz ist die halbe Arbeit. Essays sollten mit dem Rest der Bewerbung übereinstimmen; Stellen Sie sicher, dass Sie alle losen Enden binden, damit Sie eine solide College-Bewerbung vorlegen können.

Schlampiges Schreiben in Ihrem Aufsatz hinterlässt beim Leser einen falschen Eindruck. Verwenden Sie unser KOSTENLOSES Essay-Editor-Tool, um sicherzustellen, dass Sie einen fehlerfreien Essay einreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg