Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag Affiliate-Links enthalten kann. Für weitere Informationen, Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie hier.

Wenn Sie schon eine Weile hier sind, wissen Sie, dass ich ein großer Fan von kreativen Retreats bin (so sehr, dass ich eine ganze Arbeitsmappe darüber geschrieben habe, wie Sie Ihre eigenen basteln können. Sich Zeit zu nehmen, um meine eigene kreative Praxis in den vielen verschiedenen Arten zu verfolgen, die sie in diesen Tagen zeigt, war für mich so lebensspendend, dass ich möchte, dass Sie sie auch erleben können.

Also werde ich heute in diesem Video teilen, wie ich kreative Retreats definiere (es ist wahrscheinlich ein bisschen anders als das, was Sie gedacht haben!) und Schritte zu Ihrem allerersten Retreat. Glauben Sie mir, wenn ich sage, wenn Sie anfangen, kreative Retreats zu nehmen, werden Sie nicht aufhören wollen. 🙂

Creative Retreats 101

Wenn Sie absolut keine Ahnung haben, was Sie auf einem Creative Retreat tun würden, habe ich eine ganze Liste von Ideen in meinem Buch, Dem Creative Retreat Workbook. Hier sind einige lustige Ideen, um loszulegen:

  1. Stricken
  2. Schreiben oder Journalisieren
  3. Lesen (Informieren Sie sich über alle Bücher, die Sie lesen wollten!)
  4. Schreiben von Briefen
  5. Was auch immer du GERNE machst, wenn du kreierst – Malen, Sammelalbum, tanzen… was bringt dein Herz zum SINGEN?

Denken Sie daran, dass wir alle auf unterschiedliche Weise kreativ sind. Verschwenden Sie keine Zeit damit, sich das kreative Gen Ihres Freundes zu wünschen, wenn Ihnen Ihre eigene Kreativität aus den Fingerspitzen platzt.

Für Ermutigung, mutig zu sein, wenn es um Kreativität geht, klicke hier. Vielleicht möchten Sie auch diesen Beitrag über die 9 Fehler lesen, die Kreative machen. Ich habe absolut jeden einzelnen von ihnen gemacht (Schluck!), daher der LANGE Post. Aber die positive Nachricht ist, dass ich am Ende ein kreatives Manifest gemacht habe, das jetzt hier an meiner Wand in unserem Büro steht. Es ermutigt mich, diese erstaunliche Welt der Kreativität weiter zu erforschen.

Ich habe auch ein Board auf Pinterest, das mit (meist) einfachen Bastel- und DIY-Tutorials gefüllt ist. Verbringen Sie nicht zu viel Zeit auf Pinterest, da diese kostbare Zeit für einen schönen kreativen Rückzugsort genutzt werden kann. 🙂

Little Girl Designs’s board Crafts & DIYs auf Pinterest.

Haben Sie schon einmal an kreativen Retreats teilgenommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg