geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wir sind vor einer der Brücken in der Geschichte des Kinos und der berühmtesten von New York, der Brooklyn Bridge, die 1883 gebaut wurde, um die Nachbarschaft von Brooklyn mit Manhattan zu verbinden, und zu seiner Zeit galt als die längste Hängebrücke der Welt. Es war auch das erste, das mit Stahl gebaut wurde.

Inhalt

Empfehlungen für die Fahrt

Diese Tour wird empfohlen, Tag und Nacht zu tun, obwohl im letzteren Fall, Menschen neigen dazu, ein paar Meter von der Brooklyn Bridge vom City Hall Park zu gehen und von dort die Bilder der Erinnerung nehmen.

Von der Brooklyn Bridge, der berühmtesten der Stadt, oder der angrenzenden Brooklyn Promenade haben Sie einen herrlichen Blick auf Manhattans Finanzviertel, die Häfen (oder Piers) der Stadt und den East River.

Wir beginnen an der Brooklyn Promenade

Um zur Promenade zu gelangen, verlassen wir die U-Bahn an der Clark Street (oder an der Court Street, wo Sie an der Montague Street zur Promenade fahren) und dann an der Brooklyn Heights Promenade. Diese Gegend von Brooklyn ist wunderschön, mit vielen niedrigen Häusern und spektakulärem Blick auf Manhattan.

Gehen Sie näher an der Brooklyn Bridge entlang der Promenade, und wenn es fertig ist, Ausfahrt Columbia Heights und weiter zu Fuß diese Straße hinunter, bis Sie Old Fulton Street erreichen und nähern sich dem Pier und dem neuen Park, der auf den alten Brooklyn Docks, Brooklyn Bridge Park, von wo aus Sie einen tollen Blick auf Manhattan genießen und ein leckeres Eis aus der Brooklyn Ice Cream Factory, direkt am Eingang des Parks.

Vor dem Überqueren der Brooklyn Bridge

Für diejenigen, die vor dem Überqueren der Brücke etwas mehr durch Brooklyn laufen möchten, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder vom Pier, wo sich die Brooklyn Ice Cream Factory befindet, gehen Sie nach links in Richtung des neuen Parks, in dem sich früher die Piers befanden, Brooklyn Bridge Park, oder wenn Sie die Ecke Old Fulton Street und Front Street erreichen, wo sich das Grimaldi’s befindet, biegen Sie links ab und gehen Sie in Richtung Fluss Wir erreichen DUMBO, ein Gebiet, das einst degradiert war, sich aber jetzt mit Kunstgalerien füllt und einen hervorragenden Blick auf die Brooklyn- und Manhattan-Brücken mit der Stadt im Hintergrund bietet.

Überqueren der Brooklyn Bridge

Wenn wir die Old Fulton Street hinaufgehen, wo wir zwei der besten Pizzerien in New York finden, Julia’s Pizza und Grimaldi’s Pizzeria, gehen wir weiter und kommen bald in einem Park an. Auf der linken Seite haben Sie die Treppe, um in die Fußgängerzone der Brooklyn Bridge zu gelangen und nach Manhattan zu gehen.

Haben Sie natürlich die Kamera und einige gute Batterien gut vorbereitet, da Sie es satt haben, Fotos zu machen. Wenn Sie während Ihrer Fotos in sie eindringen, ist es wahrscheinlich, dass einer der Radfahrer Sie von schlechten Wegen abbringt oder Ihnen einen Kampf darum gibt, in der Mitte dieser Spur zu sein.

Am Ende der Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge endet direkt neben dem Rathaus, und wenn Sie nicht müde sind, können Sie sich entweder dem South SeaPort und dem Pier 17 nähern, um Brooklyn von Manhattan aus zu sehen, oder dem World Trade Center, um das 11-S Memorial und Museum, Wall Street, zu sehen.. In der Nähe befinden sich auch Chinatown und Little Italy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

lg